Home   /   Neuigkeiten   /   PETROFER wird von Sofidel der 3SAward 2021 verliehen

PETROFER wird von Sofidel der 3SAward 2021 verliehen

Wir sind stolz darauf mitzuteilen, dass PETROFER in der Kategorie „Große Unternehmen, soziale Verantwortung“ im Rahmen der Sofidel 2021 3SAwards den ersten Platz für das „Beste Nachhaltigkeitsprojekt“ belegt hat.

Sofidel 3SAward

Sofidel – Das Unternehmen

Sofidel ist einer der weltweit größten Hersteller von Papier für Hygiene- und Haushaltswaren. Der Konzern konzentriert sich auf eine Strategie der Nachhaltigkeit für Wachstum und Weiterentwicklung und setzt sich dafür ein, natürliches Kapital stärker zu schonen und die sozialen Vorteile zu maximieren, um für alle Aktionäre einen gemeinsamen Mehrwert zu schaffen.

Jedes Jahr vergibt Sofidel unter seinen landesweiten und internationalen Lieferanten einen Preis als Anerkennung der besten Geschäftspraktiken und Verbesserungsmaßnahmen im Bereich der Sozial- und Umweltverantwortung.

Das preisgekrönte Projekt

Beim preisgekrönten Projekt von PETROFER handelte es sich um ein Additiv auf Wasserbasis ohne Flammpunkt, das in Prägeanlagen verwendet wird. Der Schmierstoff wird in der Converting-Stufe des Herstellungsverfahrens von Tissue-Papier eingesetzt.
Das Team aus Fachjuroren war von den Umweltgründen hinter der Forschung und Entwicklung dieses Projekts beeindruckt.
Was jedoch wesentlich zur Entscheidung beitrug, war der Aspekt der Sozialverantwortung, der hinter zu erkennen war. PETROFER liegt das Wohlbefinden der Arbeitskräfte in Produktionsanlagen sehr am Herzen, denn das Unternehmen kennt die häufig großen Sicherheitsprobleme in der Papierindustrie.

Gründe für das Projekt

Das im Prägeverfahren zur Tissue-Papierherstellung eingesetzte Öl hat normalerweise einen niedrigen Flammpunkt. Aufgrund der elektrischen Ladung an der Converting-Anlage fliegen oft Funken, was in Verbindung mit den Öltröpfchen in der Luft ein hohes Brandrisiko darstellt.
Diese Umstände bedeuteten ein enormes Sicherheitsrisiko für die Arbeitskräfte und führten zu hohen Reparaturkosten der Anlagen nach einem Brand. 

Neben diesen Problemen birgt das Herstellungsverfahren von Tissue-Papier weitere Schwierigkeiten. Das alternative Verfahren auf Silikonöl-Basis hat ebenfalls Nachteile.Der Großteil des in Europa genutzten Silikonöls wird aus China importiert, und die Versorgung steht zurzeit vor verschiedenen logistischen Problemen.
Aufgrund des hohen Energieverbrauchs bei der Herstellung von Silikonöl ist das Verfahren extrem kostspielig und umweltschädigend. Da das Öl, falls es auf den Boden gelangt, sehr rutschig ist, stellt es auch für die Arbeitskräfte eine hohe Rutsch- und Sturzgefahr dar. 

Das neue Produkt

Aufgrund all dieser Schwierigkeiten hat sich PETROFER vorgenommen, unter Anwendung seiner umfangreichen Fachkenntnisse eine Lösung zu finden, die nicht nur umweltbezogene Probleme behebt, sondern auch die Sozialverantwortung wahrnimmt.

Das Team brachte daraufhin die Produktneuheit „Embolube 120D“ heraus, die von Sofidel getestet wurde.
Sofidel und PETROFER haben sich vorgenommen, ihre Produkte und Herstellungsverfahren kontinuierlich zu verbessern. Wir von PETROFER sind stolz darauf, mit unserer Produktneuheit „Embolube 120D“ einen wichtigen Beitrag zu diesem Vorhaben zu leisten. Wir werden Produkte, Menschen und Verfahren wie bisher auch künftig ganzheitlich und nachhaltig betrachten, um innovative, gut für die Zukunft aufgestellte Produkte mit Mehrwert zu erzeugen und die Sicherheit zu erhöhen.

Um weitere Informationen über dieses Produkt zu erhalten, wenden Sie sich bitte an thomas.brandenburger@petrofer.com

Sofidel 3SAward
Hoch