Home   /   Neuigkeiten   /   PETROFER Bienenprojekt – Einlauf eines neuen Bienenvolkes

PETROFER Bienenprojekt – Einlauf eines neuen Bienenvolkes

Der Naturschutz und Nachhaltigkeit liegt uns bei PETROFER besonders am Herzen. Aus diesem Grund beteiligen wir uns aktiv an Natur- und Umwelt-Initiativen zum Artenschutz von Bienen, damit wir uns auch in Zukunft an den Schätzen der Natur erfreuen können. Wir übernehmen ökologische und soziale Verantwortung und investieren am Standort in Deutschland in eigene Bienenvölker. Wir legen dabei Wert darauf, dass die Bienenvölker so naturnah und artgerecht wie möglich gehalten werden und versuchen somit die Vermehrung nicht-kommerziell genutzter Bienenvölker zu unterstützen.

Auch dieses Jahr durfte im Frühling wieder ein Naturschwarm in eine Bienenkiste auf dem Betriebsgelände in Hildesheim „einlaufen“. Ein Team an fleißigen PETROFER Mitarbeitern gestaltet das Projekt mit viel Engagement und Know-How. Sie sorgten dafür, dass der Naturschwarm gut in seine neue Behausung einläuft.

Es handelt sich bei der Vorgehensweise um eine sehr sanfte Prozedur für den Bienenschwarm. Wichtig ist dabei den Ablauf genauestens vorzubereiten, Zeit einzuplanen und die Wetterprognosen im Auge zu behalten Es kann nämlich einiges an Zeit dauern, bis der Schwarm eingelaufen ist. „Einlaufen“ bedeutet, dass die Bienen nicht wie normalerweise gehandhabt in die Beute „eingeschlagen“ werden. Der Schwarm wird vor der Bienenbeute auf eine sogenannte Einlauframpe gebracht und orientiert sich dann selbst in Richtung Flugloch.  

Hoch